Webanwendungen mit PHP

Eine Webanwendung ist ein Programm, welches auf dem Server ausgeführt wird und bei dem eine Interaktion über den Webbrowser erfolgt. Die Interaktion bedeutet dabei jedoch nicht eine bloße Texteingabe, sondern der Benutzer kann verschiedene Einstellungen vornehmen - wie das Organisieren eigener Daten. Interaktive Webanwendungen kennen viele vom einfachen PHP-Forum bis hin zu den Webseiten verschiedener Fahrzeughersteller. Dort kann man sich interaktiv seinen Traumwagen zusammen stellen, was unter anderem mit Hilfe von PHP realisiert werden kann. PHP-Anwendungen haben den Vorteil, dass keine zusätzlichen Browser-Plugins wie bei Flash notwendig sind. Die Daten werden einfach aus einer (MySQL-)Datenbank gezogen, die auf vielen Webservern standardmäßig installiert ist. MySQL ist wie PHP eine Open-Source-Software, die als relationales Datenbankverwaltungs-System bezeichnet wird. Relational bedeutet, dass die Datenbestände durch eine logische Beziehung verknüpft sind.